Abenteuer A-Wurf

 

Unglaubliche 10 Wochen liegen hinter uns. Wobei das Abenteuer A-Wurf ja schon viel früher begonnen hat.

 

Das warten auf Tamani´s Läufigkeit, sonst immer auf den Tag pünktlich, dieses Mal mit 2 Wochen Verspätung. Der Deckakt, der uns ein wenig Nerven gekostet hat. Obwohl Cyrill wusste was zu tun ist, war er doch etwas hektisch und so brauchte es doch ein paar Versuche bis es klappte :-). Die längste Zeit für mich war dann bis zum Ultraschall, wo wir schließlich sahen, dass es geklappt hat und Tamani tragend ist. Wobei meine Beobachtungen und mein Gefühl mich hier nur bestätigt hatten.

Dann muss ich sagen, verging die Zeit bis zur Geburt sehr schnell. War doch noch einiges im Welpenzimmer und Welpenauslauf vorzubereiten.

Ein unbeschreiblich schönes und einzigartiges Erlebnis war dann die Geburt. Jeder einzelen Zwerg, hineingeboren in meine Hände, das absolut schönste Erlebnis meines Lebens. 

Wir hatten das große Glück, dass die Geburt ohne Komplikationen, ohne ich glaube es stimmt was nicht, verlief - also wirklich eine Bilderbuchgeburt. 

Tamani die von Anfang an wusste was zu tun ist uns sich wahnsinnig toll um ihre Welpen gekümmert hat.

Dann diese wunderschönen fast 10 Wochen mit unserer Boygroup.  Diese unglaubliche Entwicklung von kleinen blinden und tauben "Fischotern" :-) zu fantastischen Weissen Schäferhund Welpen. Die einzelnen Charaktere, die sich schon viel früher als ich erwartet  hatte gezeigt haben. 

Cyrill der beste Papa den wir uns nur wünschen konnten, der in den ersten Wochen das Welpensitting übernommen hat, wenn Tamani mal schnell ihr Geschäft verrichtet hat. Und dann Tante Raven, die als die Zwerge dann mobil wurden , mit Ihnen gespielt und getobt hat und auch an der Erziehung beteiligt war.

Wir haben schon ein wunderbar tolles Rudel!!!

Jeder einzelne von unserer Boygroup ist uns ans Herz gewachsen - Alex, Aiden Lino, Artus, Amico Rocky und August Wickie!

Die Wochen vergingen wie im Flug und dann war es schon soweit und wir mussten die Zwerge ziehen lassen. Auch wenn alle (und das bereits vor der Zeugung :-) )ganz tolle und liebe Familien gefunden haben, die sich schon lange auf ihr neues Familienmitglied gefreut haben, vermissen wir unsere Boygroup doch ganz furchtbar!

Auch Tamani war am Tag des Auszugs von August Wickie sichtlich traurig. War er doch 1 Woche länger bei uns. So konnte sie sich voll und ganz um ihn kümmern und er hat sich super ins Rudel integriert. Sie ist noch lange bei der Gartentür gesessen und hat bis zum schlafen gehen immer wieder nachgesehen, ob er nicht doch noch da ist :-(

Tamani ist die beste Mama die ich mir vorstellen!

 

Allerdings freuen wir uns nun aber auch, zu sehen wie sich die Zwerge entwickeln und aus ihnen wunderschöne Rüden werden.

 

Unser A-Wurf, ein unglaublich wunderbares Erlebnis!

3. Juli 2020 

Heute mussten wir auch unser letzten Zwergerl ziehen lassen. Wickie wurde von seiner Familie, die sich schon riesig auf ihn gefreut haben, abgeholt.

Dieser Abschied viel uns noch einmal ganz besonders schwer, hatten wir Wickie doch eine ganz Woche für uns alleine. Er hat sich super ins Rudel integriert und war total unkompliziert.  Aber zu sehen, wie sehr er erwartet wurde, machte es ein ganz klein wenig (aber nur ein klitzeklein wenig) leichter.

28. Juni 2020

Wir haben nun das Ende der 8. Woche erreicht. Die Woche hatten wir doch noch ein paar Termine.

 

Am Montag Abend ging es zur Wurfabnahme, Impfen und Chippen zu unserer Tierärztin. Bis auf unsere "Dramaqueen" Rocky :-) waren alle tapfer. Alle Welpen sind gesund und munter, neugierig und für neues total aufgeschlossen.

 

Am Dienstag Abend war unsere liebe Tierphysiotherapeutin Florentina Egger 2 Hände 4 Beine bei uns. Durch die Geburt und das Wachstum können Blockaden in der Wirbelsäule, Schädel .... entstehen. Damit sich diese nicht manifestieren, werden diese Blockaden osteophatisch gelöst. Daher wurde unsere Boygroup auf mögliche Blockaden untersucht. Alles in bester Ordnung! 

Tamani unsere "Mama des Jahres" wurde ebenfalls untersucht. Auch hier war alles top!

 

Am Mittwoch ging es schon um 5:30 Uhr los - 45 Minuten Autofahrt zum Wolfgangsee zu unserem Fotoshooting. Die Zwerge mutig wie sie sind, haben heute mit dem Wasser Freundschaft geschlossen. Am Ende des Shootings waren alle platschnass aber glücklich!

den restlichen Tag haben wir im Garten verbracht und am Abend war dann wieder ganz lieber Besuch da. 

 

Am Donnerstag war der letzte Besuchstag. Es wollten sich doch noch einige von den Welpen verabschieden bevor sie in ihre neuen Familien ziehen - Fazit unserer Besuchs in 9 Wochen - absolute Begeisterung :-)

 

Freitag war dann unser Tag mit den Zwergen. Am letzten Tag vor dem Auszug wurde noch einmal ganz bewusst gespielt, gekuschelt und geschmust. Wir durften gar nicht an den nächsten Tag denken, denn da flossen doch schon die Tränen :-(

 

Und dann war er da, der Tag des Abschieds. Am Samstag sind Amico Rocky, Aiden Lino und Alex aufgebrochen in das Abenteuer ihres Hundelebens. Auch wenn uns der Abschied total schwer gefallen ist, haben doch all unsere Zwerge ein wunderbares Zuhause mit wahnsinnig lieben Menschen gefunden.

 

Am Sonntag hat sich Artus auf den Weg in sein neues ganz tolles Zuhause gemacht - unser Nesthäckchen :-)

 

Wickie bleibt noch bis Freitag und hat nun Mama Tamani, Papa Cyrill, Tante Raven und uns für sich ganz alleine. Wickie sowie auch wir genießen nun noch die restlichen Tage bevor sich auch Wickie  auf den Weg in seine neue Familie macht.

 

 

 

 

Kontakt:    

 

Sandra Roider

Gamperstrasse Süd 15

5400 Hallein bei Salzburg

Österreich

 

Tel. +43 660 1880836

Mail: roider@aol.at

                            


Raven

Tamani