Und plötzlich...

... ist alles anders

Cyrill White of Sunshine 

25. Mai 2011 - 11. Juni 2022

 

Völlig unerwartet mussten wir unseren geliebten Cyrill am 11. Juni über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir sind unendlich traurig, und auch nach einer Woche, wo ich nun diesen Eintrag mache, fehlen mir immer noch die Worte...

 

Cyrill hat in mir die Liebe zum Hund entfacht und mir die Angst genommen, die ich bis dahin vor Hunden hatte. Die Angst war binnen Sekunden weg und die Liebe hat sich sofort in meinem Herzen verankert.

 

Cyrill ist mit uns durch dick und dünn gegangen. Unsere beiden Jungs sind mit ihm groß geworden. Und auch wenn er uns als Junghund doch einige Nerven gekostet hat :-) (über die wir heute lachen und gerne zurückdenken), hat er sich zu einen wirklich tollen Familienhund entwickelt, absolut liebenswürdig und absolut toll zu Kindern!

Raven, die, als sie als Welpe einzog, alles mit Cyrill machen konnte, auch wenn sie noch so frech war  (sie war seine Frau an seiner Seite) . Mit Raven fing er an zu spielen, was er bis zum Schluss nur mit seinem Rudel gemacht hat. Tamani war unendlich verliebt in ihn, doch das interessierte Cyrill nur, wenn sie läufig war ;-).  Naja durfte mit Cyrill leider nur ein knappes Jahr verbringen. Auch sie liebte Cyrill. Sie war zu Cyrill teilweise sehr stürmisch, aber auch da hat es wirklich lange gebraucht, bis er sie in die Schranken gewiesen hat. Er war einfach einzigartig - hatte ein wundervolles Wesen!

Seine Mädels hatte er auf jeden Fall unter Kontrolle und war der ruhende Pol im Rudel!

 

Cyrill der den Grundstein für unsere Zucht legte. Uns mit Tamani unseren A-Wurf schenkte und sich als liebevoller Papa zeigte! Über diese Erfahrung sind wir unendlich dankbar. Auch in der Zuchtstätte of the White Heaven durfte er Papa werden. Cyrill lebt in seinen Kindern und Nachkommen weiter.

 

Cyrill´s Element war das Wasser, dass liebte er. Genauso wie seinen heißgeliebten orangenen Ball, den ich einige Male nachkaufen musste, da der wieder in einem Baum gelandet ist, oder im Fluss davon geschwommen war. Da war Cyrill nur schwer nach Hause zu bewegen, wenn wir ohne Ball gehen mussten.

 

René und Cyrill verband ein ganz besonderes Band. Die beiden haben so viele Wanderungen gemeinsam unternommen - Männerausflug. Fast jeden Sonntag sind die beiden auf einen Berg oder zu einem See gewandert. Einmal gab es sogar eine 3 Tageswanderung. Das hat die beiden besonders verbunden.

 

Wir sind sehr dankbar, dass wir im Mai noch einen traumhaften Urlaub mit Cyrill und den Mädels in der Toskana verbringen durften. Da ging es ihm so gut und er hat es in vollen Zügen genossen. Wasser ohne Ende - seine Leidenschaft!

 

Cyrill du wirst immer in unserem Herzen einen besonderen Platz haben. Wir vermissen dich unendlich und sind sehr dankbar für 11 gemeinsame wunderschöne Jahre! 

 

Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder!

 

Kontakt:    

 

Sandra Roider

Gamperstrasse Süd 15

5400 Hallein bei Salzburg

Österreich

 

Tel. +43 660 1880836

Mail: roider@aol.at

                            


Raven

Tamani